In den Ferien mal so richtig lange aufbleiben? Wir machen es möglich und veranstalteten die erste Übernachtung im neuen Jahr und diesmal hatten alle die Möglichkeit im KJH zu schlafen. Nach den Mädels- und Jungsabenden im letzten Jahr wurde dieser Abend schon lange gewünscht. Um 20 Uhr war das KJH nur noch für die Übernachtungsgäste geöffnet. Wir begannen den Abend mit lecker Pizza und einer Wunschliste für den Abend. Neben Brettspielen und Marshmallows an der Feuertonne grillen, wünschten sich die 7 Kids Wettkämpfe auf der Wii und gemeinsames Tischkicker spielen. Nachdem alle Satt waren, wurde gemeinsam der Tisch abgeräumt und versucht die Wii anzuschließen. Leider spielte die Technik nicht so richtig mit.

Feuertonne und ein tierischer Besucher

Grillen an der FeuertonneDie Technikstörung war schnell vergessen, denn an der Feuertonne ist es eh viel cooler. Die Kids entflammten das Feuer gekonnt und legten immer wieder behutsam Holz nach. Unser jüngster Besucher teilte freundschaftlich mit allen anderen seine Marshmallows und so wurden die kleinen Süßigkeiten am Feuer geröstet. Der leckere Geruch schien nicht unbemerkt zu bleiben, denn eine junge Katze wollte am liebsten mitmachen. Die Besucher_innen freuten sich zwar über den tierischen Gast, aber die Katze musste trotzdem draußen bleiben.

Einrichten der NachtlagerAls alle Marshmallows verputzt waren und das Feuer nicht mehr ganz so heiß loderte, ging es wieder nach drinnen. Es wurde ausdiskutiert, wer auf welcher Etage schlafen durfte. Die Jungs einigten sich zügig mit den Mädels und schon waren die Nachtlager eingerichtet. Einige nutzten den Abend im KJH um einmal besonders lange wach zu bleiben aber irgendwann schliefen dann doch alle. Zum Glück sind die Ferien noch lange und alle Besucher_innen können den kurzen Schlaf ausgiebig nachholen.

Nach einem gemeinsamen Frühstück mit lecker Rührei und frischen Brötchen ging es für die etwas müden Kids wieder nach Hause.

Einige O-Töne unserer Schlafgäste

Es war sch̦n РIch fande das es voll cool war! РEs war MEGA Geil, weil es cool war РEs war sehr sch̦n Рvoll krass alda

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen